+49 (0) 9341 9256-0 info@mott.de Kontakt Suche Sprache
Sie befinden sich hier:

Corona Notfallbetten

für besondere Herausforderungen in der Corona-Krise

Die Bedrohung durch Covid-19 / Coronavirus stellt das Gesundheitssystem und Klinikmanagement in Deutschland derzeit vor enorme Herausforderungen. Jetzt kommt es darauf an, die Ausstattung in Krankenhäusern und Intensivstationen aufzustocken. Viele Städte planen zudem die Umrüstung von Messehallen oder ähnlich großen Anlagen, um die Kliniken zumindest räumlich zu entlasten. Mott stellt ein Bettenmodell her, das sich als Intensivbett und Notbett für Gesundheitseinrichtungen eignet.

Effiziente Lösungen in Krisenzeiten: Corona Notfallbetten

Die Ausgangsbasis für ein Notfallbett von Mott ist die Mott Praktikus-Serie. Dabei handelt es sich ursprünglich um ein Podest mit einer hohen Stabilität und Belastbarkeit, das sich schnell zum Notbett für Gesundheitseinrichtungen umrüsten lässt. Das Notbett hat die Maße 100×200 cm und ist bis 500 kg/m² belastbar. Die zweite Option stellt die Variante Praktikus 750 oder Praktikus Light dar, mit den gleichen Maßen von 100×200 cm und einer Belastbarkeit von 750 kg/m². Die Größe passt für alle handelsüblichen Matratzen.

Ohne Geländer und ohne Blende

Ohne Geländer ohne Blende

Ohne Geländer und mit Blende an den Stirnseiten

Ohne Geländer mit Blende

Mit Geländer und mit Blende

Mit Geländer mit Blende

Technische Details zu den Corona Notbetten

Beide Corona Notfallbetten zeichnen sich durch die Verwendung hochwertiger Materialien und eine hohe Stabilität sowie Multifunktionalität aus. Der robuste Alurahmen ist die Garantie für die erforderliche Stabilität. Der Belag ist wasserabweisend, einfach zu reinigen und zu desinfizieren . Das Modell Praktikus 500 ist mit Sicherheitsecken aus Kunststoff ausgestattet. Dadurch wird das Beschädigungsrisiko für das Umfeld minimiert, die Verletzungsgefahr für medizinisches Personal und Nutzer der Betten lässt sich damit auf ein Minimum beschränken. Die umlaufende Nut des Bettgestells bietet Befestigungsmöglichkeiten für notwendiges Zubehör. Absturzsicherungen, Bettschutzgitter oder Blenden als Sicherung am Bett sind optional erhältlich.

Folgende zusätzliche Ausstattungen sind problemlos möglich

  • verschiedene Höhen auf Wunsch
  • höhenverstellbare Notfallbetten
  • mobile rollbare Version
  • Sondergrößen
  • mit Absturzsicherung in Form von Geländer und Blenden

Für die zusätzliche Ausstattung erhalten Sie kleinere Formate, entweder feststehend oder rollbar, die sich gut als Beistelltische nutzen lassen. Sowohl die Corona Notfallbetten als auch die Beistelltische brauchen nur wenig Lagerfläche. Sie können jetzt vorsorgen und Ihren Bestand an Notbetten aufstocken.

Worauf kommt es jetzt an? Infos über Service, Lieferbarkeit und Krankenhausentlastungsgesetz. Die Bundesregierung wird für jedes zusätzliche Intensivbett einen Bonus in Höhe von 50.000 Euro bereitstellen. Die gesetzliche Grundlage findet sich im COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz.

Das Unternehmen Mott setzt sich mit seinem gesamten Team für die schnelle Fertigung und kurzfristige Lieferung der Corona Notfallbetten ein. Wir alle sind jetzt in einer Lage, in der Tatkraft und Zusammenhalt extrem wichtig sind. Besondere Verhältnisse erfordern außergewöhnliche Maßnahmen – deshalb sind wir beim Kampf gegen Covid-19 / Coronavirus an Ihrer Seite.

Sie können jederzeit eine Anfrage stellen. Wir antworten umgehend, denn jeder Tag zählt!

Sind Matratzen im Standard-Lieferumfang enthalten?

Der Standard-Lieferumfang enthält das Bett ohne Matratzen. Wir haben aber einen Pool an Lieferanten und können die Matratzen auf Wunsch mit anbieten.

Kann ein Lattenrost in passender Größte platziert werden?

Es ist problemlos möglich, einen Lattenrost in passender Größe zu platzieren. Wir liefern Ihnen das Bettgestell ohne Bodenbelag in der gewünschten Höhe.

Kann das Notbett später als Podest verwendet werden?

Sie können problemlos das Notbett später als Podest in der Veranstaltungstechnik nutzen.

Kürsad Yildirim

Vertrieb International