Erfahrungen & Bewertungen zu Mott Mobile Syteme GmbH & Co.KG
+49 (0) 9341 9256-0 info@mott.de Kontakt Suche Sprache
Sie befinden sich hier:

PRESSEMITTEILUNG März 2017

So praktisch war Buffet noch nie

Mott präsentiert multifunktionales Gastro-System

Tauberbischofsheim. Es erinnert ein wenig an eine Matroschka, ist aber nicht zur Deko sondern zum täglichen Einsatz im Hotel und im Restaurant gedacht: Slimline Flex, das flexible Buffet-System von Mott. Der Clou dieser Neuheit ist seine Flexibilität. Ob als dreistufiges Buffet aufsteigend oder die drei Komponenten voneinander getrennt im Raum aufgestellt – Slimline Flex lässt sich kinderleicht auf Rollen nach Belieben verschieben. Wird nur eine Ablagefläche gebraucht, werden die beiden anderen Komponenten einfach unter das größte Modul geschoben – frei nach dem Matroschka-Prinzip. So flexibel einsetzbar das neue System von der Mott Mobile Systeme GmbH & Co. KG aus Tauberbischofsheim im Gebrauch ist, so flexibel wird es auch für die Kunden produziert:

„Wir können das Gestänge in jeder gewünschten RAL-Farbe liefern“, erklärt Geschäftsführer Jürgen Junker.

Nach seinen Worten sind die Ablageflächen ebenfalls nach Kundenwunsch lieferbar. Ob Glas, Holz oder beispielsweise in Steinoptik. Der Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Denkbar ist neben dem Einsatz im Restaurantbetrieb auch die Anwendung in der Waren- und Produktpräsentation. Erste Ladenbauer haben bereits Interesse angemeldet. Slimline Flex kann von nur einer Person bedient und bewegt werden. Die Rollen sind fixierbar. Die Höhen der drei Elemente reichen von 75 bis 115 Zentimeter. Bisher ist Mott als Hersteller von robusten, leichten Klapptischen, Klappstehtischen und Stapelstühlen für die Gastronomie, Veranstalter und öffentliche Einrichtungen weltweit in Erscheinung getreten. „Slimline Flex ist entstanden, weil wir unseren Kunden zuhören. Immer wieder haben wir von der Unflexibilität ähnlicher Funktionsmöbel gehört. Andere Systeme sind sehr schwer und beispielsweise von einer zierlichen Person alleine überhaupt nicht zu bewegen“, erklärt Jürgen Junker. Spezialanfertigungen hat Junker mit seinem rund 30 Mann starken Team aus Konstrukteuren, Metall- und Holzfacharbeitern auch schon umgesetzt. Denn eins hat er in seinem Geschäft schnell gelernt: so flexibel seine Kunden als Dienstleister sind, so flexibel müssen seine Produkte im täglichen Einsatz auch einsetzbar sein. Der Erfolg gibt Mott recht. Mehr zum Lieferprogramm auf www.mott.de

> Mehr Infos zum Produkt

Unternehmensnachrichten

Farbauswahl (Auszug)

Buffet Slimline Flex Farbauswahl

Martin Respondek

Marketing